Brandbox

Worum geht es?

Momentan befinden wir uns noch im Aufbau dieses Fachbereiches und wollen zukünftig mit einer weiblichen und männlichen Ansprechperson für Euch tätig werden.

Es soll eine Anlaufstelle sein für jegliche Belange im Bereich:

  • Drogen
  • (Cyber-)Mobbing
  • Gewalt in körperl. und seelischer Form
  • Sexuelle Übergriffe jeglicher Art

Dieser Fachbereich dient als Hilfsmittel zur Klärung der genannten Themen als informierende Kraft, aber auch als einleitende Kraft für weitere Schritte wie Polizei oder Jugendamt.Natürlich stehen wir Euch auch als Moderator zur Verfügung um Gespräche zwischen „Beobachter“ und „Täter“ zu leiten und begleiten.Sofern es sich nicht um strafrechtliche Angelegenheiten und Vorfälle handelt, ist die Verschwiegenheitspflicht unsere oberste Priorität.

 

Für wen sind wir da?

 Dieser Fachbereich richtet sich an:

  • Mitglieder der Bambiniwehren
  • Mitglieder der Jugendfeuerwehren
  • Jugendwarte und Betreuer
  • aktive Kameraden und Kameradinnen, denen etwas in der Jugendarbeit auffällt
  • Eltern

 

Wie könnt Ihr Kontakt zu uns aufnehmen?

Über uns Kontaktformular oder über unseren Notruf-Button auf der Startseite könnt Ihr euch anonym mit eurem Problem oder eurer Beobachtung an uns wenden.

Um euch allerdings Helfen zu können, ist es zwingend erforderlich den Namen der jeweiligen (Jugend-)Feuerwehr im Kontaktformular 

Ebenso könnt Ihr uns aber auch per E-Mail unter brandbox@kjfv-wil-bks.de

Ansprechpartner

FBL Brandox
Karina Lieser

Mitarbeiter
Christian Fries